Aktuelles und Ankündigungen

Support your local scene! - Soli-Ticket

Ab heute gibt es ein Soli-Ticket mit dem ihr die Chemnitzer Club- und Kulturlandschaft unterstützen könnt. Das Soli-Ticket ist eine Initiative des Kulturbündnis Hand in Hand und kann ab sofort bei City Ticket Chemnitz erworben werden. Für 15 oder 25€ könnt ihr Solidarität mit den Chemnitzer Akteur*innen zeigen. Das Bündnis wird nach der Coronakirse die Gelder nach Bedarf an die Einrichtungen weitergeben. Für 25€ wird es zudem einen spezielles Dankeschön - Event geben.

Herz statt Hetze!

Landtagswahlergebnisse zeigen die Notwendigkeit einer solidarischen Vernetzung der demokratischen Zivilgesellschaft Pressemitteilung des AJZ e.V. Chemnitz - 06.09.2019 Das Ergebnis der Landtagswahlen in Sachsen (wie in Brandenburg) vergangenen Sonntag überrascht nicht. Nichtsdestotrotz ist es bitter, auch in Anbetracht des historischen Datums. 80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkrieges und trotz der Ereignisse der vergangenen Jahre – von den rassistischen Ausschreitungen in Chemnitz, über die Aufdeckung rechts-terroristischer Strukturen wie „Revolution Chemnitz“ oder der Gruppe „Nordkreuz“ bis hin zum Mord an Walter Lübcke – gaben mehr als 27 Prozent der Wähler*innen ...

Weiterlesen …

Der Abschied von der Pluralität des Chemnitzer Jugendhilfeausschusses

Der allgemeine Rechtsruck während der Kommunalwahlen Ende Mai zeigt in Chemnitz hinsichtlich der Ergebnisse der konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrates am 21.08.2019 erste Auswirkungen.

Aus diesem Anlass unsere Pressemitteilung zu den Landtagswahlen in Sachsen vor dem Hintergrund der kommunalen Kooperation konservativer und völkisch-nationalistischer Parteien

Weiterlesen …

Fem*PWR - Frauen*rechte sind Menschenrechte

Termine: 9. August 2019 - 17.00 Uhr & 30. August 2019 - 17.00 Uhr Ort: KOMPLEX (Zietenstraße 32, 09130 Chemnitz) Jeder Mensch sollte das Recht haben, die eigene Sexualität leben zu können. Doch immer noch wird vor allem weibliche* Sexualität in unterschiedlichen Ländern, Religionen, Kulturen stark fremdbestimmt, diskriminiert, tabuisiert und kriminalisiert. Es geht um die grundsätzliche Anerkennung jeder Form der Sexualität, die nicht weniger Wert als männliche* Sexualität ist.Sie verdient unser aller Gehör, ...

Weiterlesen …

Klamottentausch Vol. 3

Nach dem Wählengehen bleibt am 26. Mai noch viel Luft um Dinge zu tun. Zum Beispiel den Kleiderschrank durchforsten und zum Klamottentausch ins AJZ kommen. Bei gutem Wetter dazu im Garten sitzen, schnacken, Kuchen essen. Dieses Mal gibt’s auch einen Upcycling-Näh-Workshop dazu, in dem aus nicht vertauschten bzw. kaputten Kleidungsstücken sinnvolle Dinge für den Alltag hergestellt werden können. Wie die letzten Male werden für den Tausch keine großen Regeln aufgestellt. Also beachtet bitte nur: Haltet euch an den Tauschgedanken, also versucht, in etwa so viele Teile mitzunehmen, wie ihr auch mit hergebracht habt. Bitte keine Unterwäsche, Socken etc. zum Tausch anbieten. Die ...

Weiterlesen …

"Standing United" - Pressemitteilung zu den Ergebnissen des 1. Bundeskongresses linker Räume und Jugendzentren vom 12.-14.April 2019

Pressemitteilung

Ein ereignisreiches und super konstruktives Wochenende liegt hinter uns. Der erste Bundeskongress linker Räume und Jugendzentren im AJZ war für alle Beteiligten ein großer Erfolg und der Auftakt für eine nachhaltige Vernetzung. Danke an alle Teilnehmer*innen, dass Ihr den Weg nach Chemnitz gefunden habt und speziell auch an das Orgateam und die Helfer*innen, die den Rahmen für den Austausch in einer entspannten Atmosphäre geschaffen haben. Stay rebel, stay united!

Weiterlesen …

„Verantwortung erfahren“ Fahrraddemonstration Leipzig – Wurzen – Chemnitz - Leipzig am 13./14.April 2019

Pressemitteilung des Roter Stern Leipzig Die Radsportgruppe des „Roter Stern Leipzig 99 e.V“ lädt zu einer Fahrraddemonstration mit Radsportcharakter unter dem Motto „Verantwortung erfahren. - Gemeinsam gegen alte und neue Nazis“ ein. Bislang haben 60 aktive Radsportfreunde dem Aufruf zur Fahrraddemonstration „Verantwortung erfahren – Gemeinsam gegen alte und neue Nazis“ aus Leipzig, Halle, Altenburg, Berlin, Göttingen und Hamburg ihre Teilnahme zugesagt. Unterstützt wird die Fahrraddemonstration unter anderen von der Radlegende Petra Rossner aus Leipzig, dem Pfarrer Lothar König aus Jena, Dr. Adam Bednarsky Vorsitzender Die Linke ...

Weiterlesen …

Immer wieder Sachsen oder immer noch?! Das LfV-Sachsen deligitimiert aktiv demokratische Grundwerte.

Anfang 2019 erschien auf der Internetseite des Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV) Sachsen ein kurzes Schreiben, welches sich mit der Verbreitung sogenannter „extremistischer“ Einstellungen in Liedtexten befasst. In Sachsen werden mehr als zehn Bands als „linksextremistisch“ aufgeführt und die Musiker*innen und Akteur*innen und ihr Kampf für eine gerechte Gesellschaft absichtsvoll delegitimiert.

Weiterlesen …

„Verantwortung erfahren“

Die Radsportgruppe des „Roter Stern Leipzig 99 e.V“ lädt zu einer Fahrraddemonstration mit Radsportcharakter unter dem Motto „Verantwortung erfahren“ ein. Am zweiten Aprilwochenende 2019 werden wir am Sonnabend von Leipzig über Wurzen, Grimma und Colditz nach Chemnitz fahren und am Sonntag von Chemnitz über Burgstädt und Borna zurück nach Leipzig (Bitte die Ausschreibung beachten). Auch über 70 Jahre nach der Befreiung vom Hitlerfaschismus gab und gibt es im Freistaat Sachsen immer wieder Aktivitäten rechtsextremer Zusammenschlüsse, Rechtsrockkonzerte, Überfälle auf Flüchtlingsunterkünfte und Übergriffe auf Andersdenkende. Erinnert sei hier an die fremdenfeindlichen Ausschreitungen ...

Weiterlesen …

Mitschnitt zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung "Polizeigesetz stoppen"

Infoveranstaltung zum geplanten neuen Sächsischen Polizeigesetz und der Frage wie dieses behindert oder verhindert werden kann

2018 war, neben vielen anderen Vorkommnissen, das Jahr der neuen Polizeigesetze. Sachsen, als stets durch die konservative Knute der CDU regiertes Bundesland, wird sich dieser autoritären Aneignung selbstverständlich anschließen und hat eine eigene Gesetzesnovelle vorgelegt. Der Vortrag wird über den Inhalt und Formen des Widerstands informieren ...

Weiterlesen …

Aus VoKü wird Küfa

Seit über 150 Jahren kochen Menschen im Sinne einer Vokü, also Volxküche (damals noch Volksküche) zusammen. Zu NS-Zeiten banden jedoch die Nazis in Form der NSV (Nationalistische Wohlfahrt) die Essensausgabe in Großküchen an die Kriterien wie „rassische, politische und erbbiologische Reinheit“ und instrumentalisierten damit die Idee einer Küche für alle Menschen für sich, um sie rassistisch zu belegen. Um sich von diesem rassistischen und nationalistischen Gedanke abzugrenzen etablierte sich das „X“ in Volxküche. Wir möchten uns jedoch nun noch deutlicher von dem ausgrenzenden und von den Nazis geprägten Begriff des Volkes abgrenzen als nur durch eine bewusste Falschschreibung. Unsere Verständnis ...

Weiterlesen …

Stellenausschreibung AJZ Streetwork: Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in ab Februar 2019 gesucht

Das Alternative Jugendzentrum Chemnitz e.V. hat ab dem 01. Februar 2019 eine Stelle als Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in im Projekt AJZ Streetwork- Mobile Jugendarbeit mit einer Wochenarbeitszeit von 35h (verhandelbar) zu besetzen. Du bringst mit: Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Bachelor, Master) als Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Abschlüsse hohe Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in vielfältigen Lebenslagen Fähigkeiten zur Reflexion und Arbeit in einem multiprofessionellen Team Interesse an Fort- und Weiterbildungen anwendungsbereite ...

Weiterlesen …