Feuerinszenierungen

BORDERS

Das Stück "Borders" betrachtet in verschiedenen Kurzgeschichten die Rolle von Grenzen, mit denen die Menschen im Innen und im Außen ihrer Selbst konfrontiert werden bzw. sich selbst konfrontieren. Während die erste Geschichte äußere Grenzen des Menschen zu beleuchten versucht, gehen die folgenden Kurzgeschichten mehr und mehr auf die vom menschlichen Wesen selbst hervorgerufenen Begrenzungen und Beschränkungen ein. Elemente aus Tanz, Akrobatik, Stockkampf und Feuer untermalen den Inhalt der Show.

TERRA

Das Stück "Terra" zeigt in sinnlichen und dramatischen Bildern die verschiedenen Facetten des menschlichen Umgangs mit der Erde, die die natürliche Lebensgrundlage aller Lebewesen bildet. In kraftvollen und poetischen Bildern erlebt das Publikum den ursprünglichen Naturzustand, in dem Tiere und Pflanzen im Einklang miteinander existieren, die Ankunft der Menschen, die in der Geschichte durch Mutanten verkörpert werden und die scheinbare Harmonie zerstören und die lodernde Bedrohung, die von den Mutanten ausgeht, nachdem sie beginnen, sich auf der Erde auszubreiten und versuchen sich die Natur untertan zu machen. Scheinbar am Ziel ihrer Herrschaftsansprüche über die Erde angelangt, bricht der Krieg der Menschen um die Ressourcen der eroberten Natur aus, der nach und nach zur Vernichtung derselben führen wird. Die feurigen Szenerien der Show sind inspiriert von der Ästhetik naturnaher Zeremonien, von der Harmonie und Schnelligkeit traditioneller Kampfkünste und dem kontrastreichen Nebeneinander von Vergangenheit und Gegenwart. Mit Hilfe von Videoprojektionen im Hintergrund, wird die Aussage der Show unterstützt....

PYRPHOROS - DER FEUERBRINGER

Pyrphoros ist ein Beiname des Prometheus, der im Mythos, den Freund und Kulturstifter der Menschheit verkörpert und oft als Schöpfer der Menschen und Tiere genannt wird. Die Show wird sich mit dieser Geschichte aus der griechischen Mythologie auseinandersetzten und das Stück in einer modernen Interpretation wiedergeben.